Gesetzliche Grundlagen und Rechtsnatur

Gesetzliche Grundlagen

Rechtsnatur

Das Namensrecht i.e.S. ist ein unübertragbares, unverzichtbares und unverjährbares absolutes Recht.

Drucken / Weiterempfehlen: